Göttingen Allstars: news

Guter Start in die Saison - Sieg in Hannover

geschrieben am Kategorie: Herren

Mit einem deutlichen Sieg begann am Samstag die Saison 2016 für die Göttingen Allstars Herren. Mit einem endlich wieder einmal auch zahlenmäßig starkem Aufgebot stellte sich das Team den Hannover Regents IV, dem Farmteam der Landeshauptstädter für Verbands-, Regional- und Bundesliga. Vormittags hatte die Göttinger Baseball-Jugend ihr Kräftemessen mit den Hausherren leider verloren.

1 2 3 4 5 6 7 8 R H E
Göttingen Allstars 2 0 1 3 2 8 3 - 19 13 6
Hannover Regents 4 0 0 0 1 1 4 2 - 8 2 4

Die Herren wollten hier ein deutliches Zeichen setzen und mit einem guten Auftakt in die Saison starten. Offensiv kamen die Allstars nur langsam in Schwung, konnten aber dennoch in fast jedem Inning scoren. Hits von Kraft, Strauß, Batschkus, Perez und Nikic brachten immer wieder Runner auf die Bases und letztlich auch zum Punkten nach Hause. Auch wenn das Team noch intensiver im Batting Cage arbeiten muss – noch werden zu viele At Bats durch Pop-Ups und lazy fly balls verschenkt – einige schöne harte Hits waren dabei. Besonders hervorzuheben ist die gute Defensivleistung der Allstars, besonders in den ersten Innings des Spiels. Den Regents gelang es nie wirklich, Hit an Hit zu reihen. Wenn sie auf Base kamen, dann eher durch Walks. Lars Batschkus glänzte mit einer überragenden Leistung auf dem Pitching Mound. Ebenso Sung-Hui Yi, der im vierten Inning als Relief Pitcher in einer schwierigen Situation die Kohlen aus dem Feuer holte und dann in zwei weiteren Innings souverän auftrat. Erst im sechsten und siebenten Inning konnte Hannover überhaupt etwas offensive Dynamik entwickeln, vor allem befeuert durch langsam schlechter werdende Kontrolle des Göttinger Pitchings und Absprachefehlern in der Defense der Allstars. Dennoch war der Sieg zu keiner Zeit gefährdet und die Göttinger konnten das Spiel vorzeitig durch Ten-Ren-Rule bei einem Endstand von 19:8 beenden.

Coach Batschkus war voll des Lobes für diesen gelungenen Auftakt. Die Allstars konnten schon ein Zeichen setzen, dass mit ihnen zu rechnen ist. Ein Blick auf die Ergebnisse bisher in der Landesliga Süd zeigt, dass die Leistungsgefälle relativ deutlich sind. Fischbeck und Sehnde gewannen ihre Spiele jeweils haushoch, auch die Allstars nun durch Ten-Run-Rule. Hier zeigt sich eventuell schon, wer um die Krone der LL Süd spielen wird.